Donnerstag, 09. September 2010, 11:21 Uhr

Kristen Stewart kommt bei Journalisten ins Schwitzen

Los Angeles. Twillight-Star Kristen Stewart (20) neigt schnell zur Nervosität, wenn sie von der Presse interviewt wird. Die 20-Jährige sagte, sie bereite sich nie auf Gespräche mit Journalisten vor, denn diese Erfahrung habe ihr dazu verholfen, lockerer in Interviews aufzutreten.

Dem Magazin ‘Stylist’ erzählte sie: “Übung hilft sehr viel weiter. Du wirst einfach so nervös… Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich bereite nichts vor. Ich tue es einfach, das macht es der Erfahrung nach einfacher.”

Nichts desto trotz meinte sie weiterhin: “Dir wird klar, selbst wenn du  es total vermasselst und es sich als schrecklich herausstellt und jeder denkt, du bist völlig unfähig, ist es als wenn es dich nicht wirklich beeinflussen würde.”

Wenn sie nervös werde, käme sie sich manchmal so geistlos vor,  so die Schauspielerin und fügte hinzu:”Ich drehe Däumchen, meine Hände werden ganz schwitzig und ich rieche dann schlecht.”