Donnerstag, 09. September 2010, 14:25 Uhr

Madonna-Tochter Lourdes: Neue Mitschüler finden sie "normal"

New York. Lourdes Leon (13), die Tochter von Madonna (52), soll gut mit ihren neuen Mitschülern an der Theaterschule auskommen, die sagen, sie sei ein “normales Mädchen”. Der Teenager hatte gestern ihren ersten Schultag an der prestigeträchtigen New Yorker ‘LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts’, wo sie sich angeblich auf eine Schauspielkarriere vorbereiten will. Das Mädel wurde vor der Schule gesichtet, wie es seine Freunde umarmte und mit ihnen quatschte, und es scheint, als wolle es wegen seiner berühmten Mutter nicht aus der Menge hervorstechen. “Ich sah [Lourdes] am Morgen und in der Cafeteria”, verriet ein anderer Studienanfänger ‘NYDailyNews.com’. “Sie unterhielt sich mit Leuten … sie integriert sich mit jedem. Sie erscheint wie eine normale Person.”

Madonnas Spross lebt zusammen mit der Popkönigin (‘4 Minutes’) und ihren Geschwistern Rocco (8), David und Mercy (beide 4) in New York City. Sie hat in Kollaboration mit ihrer Mutter ihre eigene Modekollektion, genannt ‘Material Girl’, und sah für ihren ersten Schultag sehr stylisch aus. Das Starlet kombinierte für den großen Tag einen schwarzen Rock mit Lederstiefeln und einem lässigen Hemd über einem weißen T-Shirt.
Das Leben der Schüler an Lourdes Leons neuer Schule war die Inspiration für den Film ‘Fame – Der Weg zum Ruhm’ und die gleichnamige Fernsehserie sowie ein Theatermusical. (CoverMedia)

Foto: wenn.com