Freitag, 10. September 2010, 11:53 Uhr

Wollen Spencer Pratt und Heidi Montag nach Costa Rica auswandern?

Los Angeles. Tüfteln die beiden Nervensägen aus Hollywood Spencer Pratt (27) und Heidi Montag (23)wieder an einer neuen PR-Idee? Wie es scheint, sind die zwei von Hollywood gelangweilt, weil sie ja kein Mensch mehr ernst nimmt. Noch kämpft das Paar mit einer angeblichen Scheidung obwohl darüber gemunkelt wird, dass auch das nur wieder eine Riesenverarsche war.

Komischerweise sprechen nun beide unabhängig voneinander davon, für immer in das kleine mittelamerikanische Land Costa Rica auszuwandern. Was also führen Heidi und Spencer jetzt wieder im Schilde?

Nach Angaben von ‘TMZ’ will der 27-Jährige nach Costa Rica gehen, weil es billiger ist als in Los Angeles und außerdem wäre er dann in der Nähe von Heidi. Zudem könne er möglicherweise auch seine Ehe retten. Quellen aus dem Umfeld der 23-Jährigen erklärten zuvor, Heidi könne sich ebenfalls vorstellen, in dem zentralgelegenem Staat zu leben.

Vor kurzem noch drohte Pratt damit, ein angebliches Sex-Tape mit Heidi zu veröffentlichen und war bereits in Verhandlungen mit der Pornofirma Vivid Entertainment.

Die Skandalnudel Spencer gestand am Mittwoch, dass er bedaure “gewisse private Vorfälle publik” gemacht zu haben.
Gegenüber dem ‘People’-Magazin sagte er: “Scheidung kann eine aufreibende und emotional niederschmetternde Erfahrung für alle Beteiligten sein. Trotz dieser Schwierigkeiten schaffen die meisten Menschen es, sich würdevoll und reif zu verhalten. Ich nicht – ich scheiterte mit Pauken und Trompeten. Ich habe den einen Menschen, der mir alles bedeutete, furchtbar in Verlegenheit gebracht. Ich möchte mich bei Heidi aufrichtig für mein abscheuliches und unreifes Verhalten entschuldigen. Über die Jahre hinweg waren ihre Liebe, Unterstützung und Freundschaft immer da, aber niemals richtig wertgeschätzt. Ich habe sie enttäuscht. Sie verdiente den Schmerz und den Kummer niemals, den sie durch mich hatte, und auch wenn ich es nicht erwarte, hoffe ich, dass sie mir mit der Zeit wird verzeihen können. Auch wenn unsere Beziehung sich geändert hat, werde ich sie immer zu meinen besten Freunden zählen.”