Montag, 13. September 2010, 12:17 Uhr

Megan Fox macht Brian Austin Green ganz glücklich

Los Angeles. Brian Austin Green (37) denkt, seine Frau Megan Fox (24) habe ihn zu einem besseren Mann gemacht. Der einstige TV-Star (‘Beverly Hills, 90210’) und die heiße Schauspielerin (‘Jennifer’s Body’) führten sechs Jahre lang eine On/Off-Beziehung, bevor sie im Juni diesen Jahres ganz romantisch auf Hawaii heirateten.

In einem Interview mit dem ‘People’-Magazin erzählte Green jetzt von seiner Frau und von seiner Entscheidung mit der Ehe auf die große Liebe zu warten.

“Die Ehe ist die eine Sache, auf die ich wirklich gewartet habe, bis ich mit jemandem zusammen bin, von dem ich wusste, dass er richtig sein würde – und sie ist die Richtige”, erklärte der US-Star und schwärmte ungebremst weiter: “Sie macht mich so glücklich und zu einem besseren Menschen. Sie ist alles für mich.”

In den vergangenen Jahren konnte Megan Fox auch eine enge Bindung zu Kassius (8) aufbauen, dem kleinen Sohn von Brian Austin Green aus einer früheren Beziehung.

Über ihre Rolle als Stiefmutter sagte Fox jüngst: “Ich bin seit sechs Jahren Stiefmutter und es ist umwerfend. Ich genieße es wirklich. Es ist viel Arbeit, aber ich mag es. Ich bin gerne häuslich.”
Und so kommt, was kommen muss: “Ich möchte eines Tages gerne eine biologische Mama sein. Das würde mich sehr glücklich machen”, enthüllte Megan Fox. (CoverMedia)