Montag, 13. September 2010, 12:33 Uhr

Nadja Benaissa will zurück auf die Bühne - aber ohne die No Angeles

München. Am Samstagabend sah man Nadja Benaissa (28) bei der Aids-Benefizgala ‘Minx Fashion Menue’ in Würzburg an der Seite von Michael Stichs Ex-Frau Jessica Stockmann. Das ehemalige Mitglied der deutschen Girlband ‘No Angels’ absolvierte einen kurzen Auftritt im züchtigen Bleistift-Rock auf dem Roten Teppich und sagte gegenüber RTL, dass es ihr gut gehe und sie an ein Comeback denke: “Ja, es gibt Pläne wieder etwas mit Musik zu machen, aber ohne die ‘No Angels'”, so die Musikerin offen.

Der Manager der ‘No Angels’, Khalid Schröder, kommentierte die News wie folgt: “Wir können das bestätigen und wünschen Nadja viel Glück.”
Die HIV-infizierte Sängerin war vor 16 Tagen wegen Körperverletzung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden, da sie einen Mann bei ungeschützten Sex mit dem Virus infiziert hatte.
Bei ihrem ersten Auftritt in der Öffentlichkeit bekam der Popstar Unterstützung von Freundin Jessica Stockmann, der Ex von Tennis-Legende Michael Stich: “Ich bin wahnsinnig stolz auf sie und finde es toll, dass sie heute hier ist”, lobte sie ihre Freundin Nadja Benaissa. (CoverMedia)