Montag, 13. September 2010, 22:08 Uhr

Sacha Baron Cohen zum zweiten Mal Vater geworden?

Los Angeles. Neues von Borat: Man darf wohl gratulieren: Isla Fisher (34) hat Berichten zufolge ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Die Schauspielerin (‘Die Hochzeits-Crasher’) wurde beim gemeinsamen Spaziergang mit ihrem Komiker-Gatten Sacha Baron Cohen (38) gesichtet, wobei die Aktrice einen Kinderwagen vor sich her schob. Es bleibt unbekannt, wann die Mimin ihr Kind bekam, doch wird angenommen, dass es Ende August oder Anfang September so weit war. “Ein Sprecher der Schauspielerin sagt, dass sie die Geburt des neuen Babys wahrscheinlich nicht kommentieren werden”, berichtet der ‘Celebrity Baby Blog’.

Im April war erstmals bekannt geworden, dass Fisher ihr zweites Kind erwarte. Die beiden Stars geben sich jedoch extrem privat und kommentierten keinen der Berichte, obwohl die Schöne oftmals mit einem wachsenden Babybäuchlein außer Haus gesehen wurde.

Das Paar, das bereits das gemeinsame Töchterlein Olive (2) hat, hatte im März heimlich in Paris geheiratet. Die Beauty und der britische Possenreißer (‘Brüno’) sind seit etwa sieben Jahren zusammen und Fisher konvertierte 2007 nach drei Jahren Studium zum Judentum, damit die beiden eine jüdische Hochzeit feiern konnten.

Es heißt, sie hätten sich bei Sonnenuntergang in der französischen Hauptstadt das Jawort gegeben und nur eine Hand voll Freund und Familienmitglieder zu der Trauung eingeladen. “Wir haben es getan – wir sind verheiratet! Es war der absolut beste Tag meines Lebens und in so vielen wunderschönen Momenten vermisste ich euch all so sehr”, schrieb die frisch vermählte Braut damals in einer Email an Freunde. “Ich dachte an euch, als alles passierte, aber Sacha und ich wollten kein Brimborium – nur wir beide”, erklärte Isla Fisher. (CoverMedia)