Dienstag, 14. September 2010, 9:56 Uhr

Kim Kardashian macht angeblich 200 Sit-Ups am Tag

Los Angeles. Kim Kardashian (29) macht nicht nur jeden Tag 200 Sit-Ups, sondern läuft auch regelmäßig, um ihren Body in Form zu halten. Die Reality-TV-Lady (‘Keeping Up With the Kardashians’) ist bekannt für ihre sexy Figur und zeigt diese auch gerne in engen Kleidern.

“Mein Lieblings-Körperteil ist vermutlich mein Bauch”, enthüllte die Star-Brünette mit dem legendären Riesenhintern jetzt in einem Interview mit dem britischen Magazin ‘New!’ und erzählte auch gleich, warum: “Ich arbeite hart daran, ihn flach zu halten, deswegen bin ich ziemlich stolz auf ihn.”

Was da so locker klingt, ist eigentlich Schwerstarbeit, wie das Teilzeit-Model weiterhin verriet: “Ich mache jeden Tag Sit-Ups – das muss sein. Ich mache mindestens 200 pro Tag. Aber dann trainiere ich auch viel und gehe joggen; ich versuche also zu kombinieren. Ich versuche, jeden Tag ein bisschen was zu tun, wenigstens zwei Kilometer am Tag zu laufen.”

Im Gegensatz zu ihrem Bauch kann Kim Kardashian ihre Oberschenkel nicht so gut leiden und versucht nun, sie durch weniger Junkfood schlank zu kriegen.

“Ich mag meine Oberschenkel nicht wirklich”, räumte die Society-Schönheit ein und beklagte: “Egal, wie viel ich jogge, ich kriege sie nicht so hin, wie ich sie mir wünsche. Ich wünschte, sie wären kleiner!”
In Zukunft will die Amerikanerin sich von Pizza und Eiscreme fernhalten und durch gesundes Essen an ihr Oberschenkel-Ziel kommen. Und wenn das auch nicht klappt? “Sie sind ein Teil von mir und ich muss lernen, sie zu lieben”, betonte Kardashian erwachsen.

Wie über ihren Körper denkt die Party-Maus viel über ihre bisherige Karriere nach – und ist hochzufrieden.
“Ich habe einiges [im Fernsehen] gemacht und es sehr genossen, es wäre also toll, wenn sich noch einmal die Gelegenheit ergeben würde”, sinnierte das Jungtalent und legte nach: “Ich habe ein paar Sachen in der Pipeline!”

Derzeit aber ist die aufstrebende Künstlerin noch mit ihrer Reality-Soap ‘Keeping Up With the Kardashians’ beschäftigt, in der das Leben ihrer Familie gefilmt wird. Außerdem besitzt Kim Kardashian ihre eigenen Klamotten-, Parfum und Accessoire-Kollektionen. (CoverMedia)