Dienstag, 14. September 2010, 16:55 Uhr

Polizei winkt Miley Cyrus aus dem Verkehr

Los Angeles. Schauspielerin Miley Cyrus (17) kam am Montag mit dem Gesetz in Schwierigkeiten, als sie von ein paar Polizisten aus dem Verkehr gezogen wurde. Grund war das Telefonieren mit ihrem Handy während des Autofahrens. Der ‘Hannah Montana’ Star war gerade auf dem Weg zum Schönheitssalon in Hollywood, als sie von den Beamten mit einem Telefon in der Hand hinter dem Steuer gesehen wurde.

Aber die Polizisten waren dem Anschein nach dann doch sehr kulant, denn sie bekam nach Angaben der Internetseite ‘JustJared.com’ nur eine Verwarnung.

Übrigens verbrachte die 17-Jährige Sängerin und “Sauberfrau” des Showbusiness an diesem Tag sehr viel Zeit in ihrem Mercedes Benz und wurde sogar beim heftigen Knutschen mit ihrem Ex-Freunds Liam Hemsworth erwischt. Anscheinend haben die beiden wieder zueinander gefunden, nachdem sie sich erst im letzten Monat getrennt hatten. Allerdings war die Knutscherei peinlich auffällig  und somiz ein deutrliche Signal an de Öffentlichkeit: Seht her, wir sind noch ein Paar!