Mittwoch, 15. September 2010, 13:07 Uhr

Leonardo DiCaprio hat sich jetzt eine Schildkröte zugelegt

Los Angeles. Leonardo DiCaprio hat sich eine zehn Jahre alte Schildkröte gekauft. Der Schauspieler (‘Shutter Island’) soll sich das ungewöhnliche neue Haustier angeblich am vergangenen Wochenende zugelegt haben, nachdem er die ‘North American Reptile Breeders Conference and Trade Show’ im kalifornischen Anaheim besuchte. Insider haben der Klatschseite ‘TMZ’ verraten, dass der Leinwandheld besonders von der Spornschildkröte angetan war, die er in einer kalifornischen Tierhandlung vorbestellt hatte, die sich ‘Prehistoric Pets’ nennt und auf obskure Reptilien spezialisiert ist.

Es wird angenommen, dass DiCaprio umgerechnet etwa 310 Euro für seine neue afrikanische Schildkröte gelatzt hat, und der Akteur soll zudem nach dem größten Exemplar, das verfügbar war, gefragt haben, welches stolze 17 Kilogramm auf die Waage brachte. Experten zufolge kann die Spornschildkröte bis zu 90 Kilogramm schwer werden und oftmals an die 80 Jahre alt werden.

Der talentierte Mime genießt derzeit großen Erfolg und wurde für seine Rolle im Sommer-Blockbuster ‘Inception’ von Kritikern gewürdigt. In dem Film geht es um eine Gruppe von Menschen, die die Träume anderer kontrollieren können. Zum Reptilientreffen in Kalifornien begleitete den Beau sein Inception-Co-Star Lukas Haas, von dem angenommen wird, dass er ein Interesse an prähistorischen Kreaturen habe.
Leonardo DiCaprio soll bei der Veranstaltung entspannt und überglücklich ausgesehen haben und schwärmte davon, wie “fantastisch” all diese Reptilien seien. (CoverMedia)