Mittwoch, 15. September 2010, 12:11 Uhr

Lily Allen hat sich eine Millionen-Villa gekauft

London. Popstar Lily Allen (25) hat sich für 3,5 Millionen Euro ein schönes Haus auf dem englischen Land gekauft. Die Popmieze (‘Smile’) erwartet das erste gemeinsame Kind mit ihrem Freund Sam Cooper und soll das große Landhaus als Ort auserkoren haben, an dem sie ihre Familie großziehen möchte. Die Villa mit dem Namen ‘Old Overtown House’ hat sechs Schlafzimmer und liegt in Cirencester in den englischen Cotswolds, einer Gegend, die von der britischen Regierung als ‘Area of Outstanding Natural Beauty’ [Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit] erachtet wird.

Immobilienmakler haben bestätigt, dass der Kauf tatsächlich stattgefunden hat, nachdem Gerüchte anfingen, die Runde zu machen, dass die Sängerin nach Gloucestershire ziehen werde.

“Ja, sie ist die Käuferin des ‘Old Overtown House’ – das ist absolut korrekt. Es ist alles durch und sie ist jetzt die stolze neue Besitzerin”, erzählte ein Sprecher der Maklerfirma ‘Savill’s’ aus der Filiale in Cirencester der britischen Tageszeitung ‘The Daily Mail’. “Es hat schon eine Weile lang Gerüchte gegeben, dass sie es kauft, aber wir durften bislang nichts sagen.”

Es wird angenommen, dass sich die Musikerin nicht nur wegen der wunderschönen Landschaft der Region dafür entschied, in Cirencester zu wohnen, sondern auch weil ihr Schauspieler-Vater Keith Allen im nahe gelegenen Minchinhampton lebt.

Das Anwesen war sehr gefragt aufgrund seiner atemberaubenden zeitgenössischen Erscheinung und des beeindruckenden Inventars. “Viele der zeitgenössischen Details sind noch erhalten, darunter zahlreiche Feuerstellen aus Stein, geschliffene Holzdielen- und Steinfußböden, geschnitzte Türstürze und freiliegende Deckenbalken”, fügte der Makler hinzu.

Vor kurzem war behauptet worden, dass Allen und Cooper einen Jungen erwarteten. “Lily sagte, sie fand durch einen Ultraschall heraus, dass sie einen Jungen bekommt. Sie ist sehr aufgeregt und kann die Geburt nicht erwarten. Sie fragt ständig andere Mütter nach deren Schwangerschaften”, verriet ein Insider der britischen Zeitung ‘The Sun’.
Das Baby soll im Februar nächsten Jahres zur Welt kommen. Bis dahin hat Lily Allen ja noch ein wenig Zeit, sich weiter schlau zu machen. (CoverMedia)