Mittwoch, 15. September 2010, 17:42 Uhr

Scissor Sisters nehmen schon ihr neues Album auf

New York. Die US-amerikanische Glamrock-Band Scissor Sisters hat vier Jahre lang an ihrem neuesten Album  ‘Night Work’ gearbeitet, das erst im Juni heraus kam. Doch nun sind die Herrschaften und die Dame bereits wieder für das nächste Album  im Studio, nachdem sie offenbart haben, dass sie einen “tollen neuen Platz” dafür gefunden haben. Frontmann Jake Shears beschrieb das neue Material der kommenden Platte gegenüber dem Online-Magazin “X” als den Knaller überhaupt, denn es soll total “verrückt, krank und sexy” sein.

“Ich fühle mich wirklich befreit, nachdem wir ‘Night Works’ gemacht haben. Es fühlt sich an, als hätte ich mehr Bewegungsfreiheit bekommen. Ich habe jetzt nicht mehr das Gefühl, solche seltsamen Dämonen auf meinen Schultern zu tragen. Das brachte die Band an einen neuen und großartigen Ort, zu dem wir auch wirklich hinwollten. Es ist unglaublich aufregend.”

Außerdem hätten sie erstaunlich coole Dinge aufgenommen und hatten so viel rumgelacht und Spass gehabt, erklärte Jake. Zudem wäre er völlig darauf besessen, Musik für Clubs zu machen, denn er wäre wieder voll auf ‘Dance’ Laune und wollte sogar Party machen, um tanzen zu gehen.

Im Übrigen hat das ‘Night Work’ Album in den britischen Album Charts den zweiten Platz gelandet! Glückwunsch Jungs!