Mittwoch, 15. September 2010, 10:55 Uhr

"X Factor": Erste Liveshow mit diesen neun Top-Acts und Enrique Iglesias

Köln. Am gestrigen Dienstagabend zeigte Vox die Juryhaus-Sendung der Castingshow “X Factor”. Die Zuschauer verfolgten darin die letzte harte Einzelentscheidung der drei Juroren, bevor sie sich nächsten Dienstag zum ersten Mal nach den Castings in der ersten großen Live-Show wiedertreffen: Sarah Connor, Till Brönner und George Glueck luden ihre jeweils sechs Top Acts aus ihren Kategorien in ihr Juryhaus nach Barcelona, Rom und Berlin ein, doch am Ende konnte  jeder Juror nur drei Acts in die nächste und alles entscheidende  Phase mitnehmen: in die Live-Shows!

Die Kandidaten haben gekämpft und sind jetzt reif fürs Rampenlicht. Am kommenden Dienstag, 21. September um 20:15 Uhr zeigt VOX die 1. Live-Show, in der die besten neun Acts auftreten und um die Gunst der Zuschauer singen. Das Thema  der 1. großen Live-Show von “X Factor” lautet “Playlist 2010”. Ob Songauswahl, Stimme oder Auftritt – jeder Juror hat seine Kandidaten bestmöglich auf die große “X Factor”-Bühne vorbereitet und will am Ende die Show gewinnen. Wer konnte am Besten die Tipps der Mentoren  umsetzen? Wen wählen die Zuschauer weiter? Und für wen ist am Ende  der 1. Live-Show schon wieder alles vorbei?

Das sind die Top 9 Acts, die am kommenden Dienstag erstmals live  antreten werden:

Kategorie 16 – 24 Jahre / Mentorin Sarah Connor:
Marlon Bertzbach (18), Schüler aus Fischerhude: Song “I like” von Keri Hilson.
Mati Gavriel (24), Ausstatter für Musikvideos aus Berlin: Song “Undisclosed Desires” von “Muse”.
Pino Severino (18),  Stadtsekretär aus Köln: Song “She said” von “Plan B”.

Kategorie 25 Jahre + / Mentor Till Brönn
Anthony Thet (30), BWL-Student aus Berlin: Song “Secrets” von “One Republic”.
Meral Al-Mer (29), Autorin aus Berlin: Song “Elektrisches Gefühl” von “Juli”.
Edita Abdieski (25), Kellnerin aus Köln: Song “Empire State Of Mind” von Alicia Keys.

Kategorie Gruppen / Mentor George Glueck:
“Big Soul”, Quartett aus Hamburg: Song “Bad Boys” von Alexandra Burke.
“Urban Candy”, Trio aus Berlin: Song “Meet me halfway” von “Black Eyed Peas”.
“LaFamille”, Trio aus Köln: Song “In my Head” von Jason Derulo.

Wer den Traum vom Ruhm weiterträumen darf, entscheiden in allen Live-Shows die Zuschauer per Telefon-Voting. Lediglich die beiden  Acts mit den wenigsten Anrufen bekommen am gleichen Abend in einem  Gesangsduell noch eine zweite Chance. Sie treten mit einem Song ihrer Wahl erneut gegeneinander an. Die Entscheidung, wer von ihnen als Letzter das Ticket für die nächste Live-Show zieht, fällt dann  allerdings die Jury. Auf diese Weise scheidet in jeder Live-Show ein  Act aus, bis im großen Finale am Dienstag, 9. November für zwei  hoffnungsvolle Teilnehmer die Karriere als Musikstar zum Greifen nahe ist.

Ein besonderes Highlight der 1. Live-Show am kommenden Dienstag  wird der Auftritt von Enrique Iglesias sein. Der internationale  Megastar performt bei “X Factor” zum ersten Mal im deutschen  Fernsehen seine aktuelle Hit-Single “I like it” aus seinem Album  “Euphoria”.

Fotos: VOX/Stephan Pick/NL