Donnerstag, 16. September 2010, 12:20 Uhr

Hacker-Skandal: Sienna Miller verklagt Klatschblatt "News of the World"

London. Die britsch-amerikanische Schauspielerin Sienna Miller (28) ist Berichten zufolge rechtlich gegen das Sonntags-Klatschblatt ‘News of the World’ vorgegangen, weil sich angeblich der vom Blatt angestellte Detektiv Glenn Mulcaire in ihr Handy gehackt haben soll.

Schenkt man der britischen Tageszeitung ‘The Guardian’ Glauben, so bekam der Spion nicht nur sämtliche Telefonnummern aus dem Speicher des Telefons heraus, sondern auch ihre Kontonummer und sowie die PIN-Nummer für ihre Voicemail.

Die Boulevardzeitung soll bereits schon ähnliche Klagen von Prominenten wie der britische Comedian Steve Coogan und der Radio- und TV-Miderator Chris Tarrant bekommen haben.

2008 verklagte die 28-Jährige zuvor die Zeitung wegen aufgenommener Nacktbilder von ihr. Diese Klage wurde mit einem Entschuldigungsschreiben und Schadenersatz beigelegt.