Montag, 20. September 2010, 12:54 Uhr

Daniela Katzenberger bringt ihre kleine Schwester ins Fernsehen

Berlin. Bei ihrer neuen Reality-Show ‘Natürlich Blond’ wird nicht nur Daniela Katzenberger (23) zu sehen sein, sondern auch ihre kleine Halbschwester Jennifer Frankhauser (18).  “Ich dachte mir eben, zwei sind besser als eine”, erzählte die Blondine im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung. Die kleine Schwester sei ganz wichtig für den Reality-Star: “Sie ist neben meiner Mutter die Bezugsperson in der Familie für mich. Also, ich lieb die anderen auch, klar. Aber Jennifer ist mehr beste Freundin als Schwester.”

Die Pfälzerin hat noch einen Bruder und zwei Stiefbrüder, aber es ist ihre kleine Schwester, mit der sie viel Zeit verbringt. “Ich gehe mit niemanden so gerne feiern wie mit Jennifer. Natürlich erst, seit sie 18 ist. Ich finde, sie ist ein unglaublich hübsches Mädchen. Und ich denke, die Zuschauer werden sie lieben.”

Aber wahrscheinlich nicht so, wie sie ihre große Schwester lieben. Katzenberger hatte einen gewaltigen Auftritt beim Oktoberfest. Die Wahl-Mallorcinerin war auf Einladung eines Werbe-Partners zur Wies’n erschienen und sorgte dort für Aufruhr. Die Leute im Festzelt schrieen und jubelten, viele zückten ihre Kamera, um ein Bild von Deutschlands derzeit berühmtester Blondine zu bekommen. Bodyguards mussten sie vor der tobenden Menge beschützen. “Es ist superschön. Aber es macht mir auch Angst”, beschrieb Daniela Katzenberger der ‘Bild’-Zeitung ihre Oktoberfest-Erfahrung.

Die neue Doku-Soap “Daniela Katzenberger – natürlich blond” läuft ab dem 21. September 2010, dienstags im Anschluss an die “X Factor”-Live-Shows bei VOX.

Foto: wenn.com, VOX (2)