Montag, 20. September 2010, 9:46 Uhr

Lady Gaga und Katy Perry je fünf Mal für MTV-Music-Awards nominiert

Berlin. Bei den MTV European Music Awards (EMAs) sind Lady Gaga (24) und Katy Perry (25) beide fünf Mal mit Nominierungen bedacht worden. Die beiden Amerikanerinnen kämpfen dabei gegen Miley Cyrus, Shakira und Rihanna in der Kategorie bester weiblicher Star. Bei den Männern dürfen sich Eminem, Justin Bieber, Usher, Enrique Iglesias und Kanye West streiten. Lady Gaga, Perry, Rihanna und Miley Cyrus sind auch noch in der Kategorie Bester Pop nominiert, Usher ist der einzige Mann, der ihnen dabei die Trophäe stehlen könnte.

Bei ‘Best Video’ kommt es ebenfalls zu einem Treffen, Gaga ist mit ‘Telephone’ vertreten, Katy Perry mit ‘California Gurls’, ‘Thirty Seconds to Mars’ mit ihrem Hit ‘Kings and Queens’, Rihanna und Eminem mit ‘Love The Way You Lie’ und ‘Plan B’ mit ‘Prayin”.

‘California Gurls’ hat es auch in die ‘Bester Song’-Kategorie geschafft, ebenso Lady Gagas ‘Bad Romance’. Rihanna ist hier gleich zwei Mal vertreten – mit ‘Rude Boy’ und ihrem Duett mit Eminem, ‘Love The Way You Lie’. Ushers ‘OMG’ wurde ebenfalls hier nominiert.
Gaga darf sich dann noch mit ‘Bon Jovi’, ‘Muse’, ‘Kings of Leon’ und ‘Linkin Park’ um den Preis als bester Live Act streiten.

Katy Perry ist dagegen noch in der ‘Best World Stage Performance’ vertreten, wo sie gegen ‘Green Day’, ‘Muse’, ‘Thirty Seconds to Mars’, ‘Gorillaz’ und ‘Tokio Hotel’ antreten muss.
Dann gibt es noch die Kategorie ‘Best Rock’, in der ‘Kings of Leon’, ‘Linkin Park’, ‘Thirty Seconds to Mars’, ‘Muse’ und Ozzy Osbourne nominiert sind und ‘Best Alternative’, was ‘Gorillaz’, ‘Paramore’, ‘Vampire Weekend’ und ‘Arkade’ Fire unter sich ausmachen werden.
Die MTV European Music Awards und damit das Duell Katy Perry gegen Lady Gaga werden am 7. November in Madrid ausgetragen.

Die Nominierungen:

Bester Rock:
Kings Of Leon
Linkin Park
Thirty Seconds To Mars
Muse
Ozzy Osbourne

Best Alternative:
Gorillaz
Gossip
Paramore
Vampire Weekend
Arcade Fire

Bester Pop:
Lady Gaga
Usher
Katy Perry
Miley Cyrus
Rihanna

Bester HipHop:
T.I.
Eminem
Kanye West
Lil Wayne
Snoop Dogg

Bester Live Act:
Bon Jovi
Lady Gaga
Muse
Kings of Leon
Linkin Park

Bester Song:
Usher: OMG
Katy Perry ft Snoop Dogg: California Gurls
Eminem ft Rihanna: Love The Way You Lie
Rihanna: Rude Boy
Lady GaGa: Bad Romance

Bester Sänger:
Eminem
Justin Bieber
Usher
Enrique Iglesias
Kanye West

Beste Sängerin:
Lady GaGa
Katy Perry
Miley Cyrus
Shakira
Rihanna

Bester Newcomer:
Ke$ha
B.o.B
Jason Derulo
Plan B
Justin Bieber

Bestes Video:
Thirty Seconds to Mars: Kings and Queens
Katy Perry: California Gurls
Lady GaGa ft Beyoncé: Telephone
Plan B: Prayin’
Eminem ft Rihanna: Love the Way You Lie

Best World Stage Performance:
Green Day
Muse
Thirty Seconds to Mars
Katy Perry
Gorillaz
Tokio Hotel

Bester Deutscher Act:
Sido
Unheilig
Xavier Naidoo
Jan Delay
Gentleman