Dienstag, 21. September 2010, 20:12 Uhr

Darum liebt Robert Pattinson "X Factor" über alles

Los Angeles. Neues aus Absurdistan: Twilight-Star Robert Pattinson (24) würde am liebsten auch in der Jury von ‘X Faktor’ sitzen und am liebsten den ganzen Tag wie der weltbekannte Casting-Juror Simon Cowell Beleidigungen von sich geben.

Das Putzige daran ist, dass man dafür auch noch bezahlt wird, erklärte Pattinson. Wörtlich sagte der 24-Jährige: “Es würde einer der besten Dinge sein, für die Beleidigungen im Simon Cowell Jargon am Tag bezahlt zu werden.”

Außerdem glaubt Pattinson, dass Cowell nicht unhöflich sei und es einfach nur ehrlich meint und deshalb dabei ein bischen fies werden kann. Völlig richtig! Denn das macht ihn gerade so gut in seinem Job. “Er muss seinen Job absolut lieben, es ist keiner, bei dem es jemals langweilig werden kann” so Robert.

Neuesten Berichte zufolge fühlt sich der Schauspieler in seiner ehemaligen Heimat offenbar wieder pudelwohl und schaut sich seine liebste Motorsport-Sendung ‘Top Gear’ an. In dieser waren erst kürzlich Tom Cruise und Cameron Diaz als Gäste eingeladen worden.

Pattinson hofft zudem, auch mal als Gast in der Show zu sein, obwohl er noch eine Menge an seinem Fahrstil ändern müsse. Er fährt wie eine Oma, so eine Quelle.