Dienstag, 21. September 2010, 17:14 Uhr

Matthias Schweighöfer: Drehstart für sein Regiebebüt "What A Man"

Frankfurt. Heute haben in Frankfurt die Dreharbeiten zu Matthias Schweighöfers Regiedebüt “What A Man” begonnen. Neben der Regie übernimmt Schweighöfer in dieser romantischen Komödie über die Suche nach der wahren Männlichkeit auch die Hauptrolle.
An der Seite von Matthias Schweighöfer spielen weitere bekannte und renommierte Schauspieler: Die zweifache Deutsche Filmpreisträgerin Sibel Kekilli (“Gegen die Wand”, deutscher Oscar Beitrag “Die Fremde”) hat die weibliche Hauptrolle übernommen und damit ihre erste in einer Komödie. Elyas M’Barek den das deutsche Publikum vor allem aus der viel gelobten Fernsehserie “Türkisch Für Anfänger” kennt, spielt Alexs besten Freund Okke. Und Mavie Hörbiger (“Auf Herz und Nieren”, “Fremder Freund”) ist die untreue Ex-Freundin von Alex.

Und darum geht’s: Die Komödie ‘What A Man’ erzählt die Geschichte des jungen Lehrers Alex (Matthias Schweighöfer), der, von seiner Freundin Carolin (Mavie Hörbiger) verlassen, eine Reise zu sich selbst beginnt. Aber wie überwindet man heute die Stolpersteine des modernen Mannes? Und was ist es eigentlich, was den Mann zum Mann macht? Seine wunderbar chaotische Freundin Nele (Sibel Kekilli) weiß zwar wie man Pandas rettet, aber ist in Sachen Beziehungen selbst noch nicht wirklich sortiert. Schließlich versucht sein bester Freund Okke (Elias M’Barek), ein testosterongeladener, liebenswerter Macho, ihm Unterricht im Mann-Werden zu geben und organisiert eine Reihe von Exkursionen. Vielleicht geht es für Alex aber gar nicht darum ein anderer Mann zu werden, sondern die eine Frau zu finden, die ihn so liebt wie er ist…

‘What a Man’ ist eine Koproduktion von Fox International Productions und Pantaleon Films, der Produktionsfirma von Matthias Schweighöfer und Marco Beckmann. Die Dreharbeiten finden komplett in der Mainmetropole statt und werden bis Mitte November 2010 andauern.

Übrigens wird der 29-jährige in der Verfilmung von Wladimir Kaminers Bestseller ‘Russendisko’ spielen. Gedreht wird in Berlin nach einem Drehbuch, das der ‘Friendship!’-Autor Oliver Ziegenbalg schrieb. Regie führt Oliver Schmitz.

Fotos: 20th Century Fox