Mittwoch, 22. September 2010, 16:45 Uhr

Lindsay Lohan soll unbedingt eine Pause einlegen

Los Angeles. Lindsay Lohan (24) sollte mit ihrer Karriere pausieren und sich ganz auf ihre Gesundheit konzentrieren, finden ihre Freunde. Eigentlich schien es mit der Schauspiel-Karriere der Aktrice (‘Chapter 27’) gerade wieder bergauf zu gehen, jedoch beknien ihre Freunde sie, sich jetzt erst einmal nur um sich und ihre Gesundheit zu kümmern: “Sie muss sich auf ihre Sucht konzentrieren und den Genesungsprozess einleiten. Sie muss aus Hollywood raus und weg von den Leuten, die Einfluss auf sie haben”, erklärte ein Insider gegenüber ‘RadarOnline’.

In den nächsten 45 Tagen sollte Lohan mit den Dreharbeiten zu ‘Inferno’ beginnen. In dem Biopic über den Pornostar Linda Lovelace war die Skandalnudel für die Hauptrolle verpflichtet worden. Allerdings mehren sich die Gerüchte, dass dem Starlet geraten wurde, die nächste Zeit lieber im Entzug anstatt an Filmsets zu verbringen: “Lindsay wurde gesagt, dass sie intensive, stationäre Behandlung für mindestens neun Monate brauche. Das Letzte, was Lindsay jetzt tun sollte, ist arbeiten”, plauderte der Alleswisser weiter aus.

Doch offenbar scheint Lindsay Lohan alles daran setzen zu wollen, ihre Verträge zu erfüllen, zum einen, weil sie das Geld braucht, zum anderen, weil sie ihren Ruf als Schauspielerin wieder herstellen möchte.

“Es ist allen klar, dass Lindsay derzeit auf keinen Fall arbeiten sollte. Lindsay möchte arbeiten und reagiert gar nicht auf den Vorschlag, dies nicht zu tun. Sie weiß, dass sie Hilfe braucht, aber sie hat vertragliche Verpflichtungen und sie braucht Geld.”

Das Nachwuchstalent muss sich zweimal wöchentlich Drogentests unterziehen, nachdem sie 13 Tage im Gefängnis verbrachte, weil sie ihre Bewährungsauflagen verletzt hatte. In der letzten Woche musste La Lohan zugeben, bei zwei Drogentests positiv auf Kokain und Amphetamine getestet worden zu sein. Daraufhin erließ ein kalifornischer Richter einen erneuten Haftbefehl. Dieser ist bis zum kommenden Freitag, 8.30 Uhr Ortszeit ausgesetzt, wenn sich Lindsay Lohan vor dem Obersten Gericht in Los Angeles vor Richter Eldon Fox verantworten muss. (CoverMedia)