Mittwoch, 22. September 2010, 19:20 Uhr

Winona Ryder: Rolle im neuen 3D-Film von Tim Burton

Los Angeles. Neues aus unserer Serie “Was macht eigentlich…?” Winona Ryder (38) wird eine Rolle in der neuen 3D-Animations-Horrorkomödie ‘Frankenweenie’ von Tim Burton sprechen. Damit arbeitet die Aktrice (‘Durchgeknallt’) bereits zum dritten Mal mit dem Regisseur (‘Alice im Wunderland’), die beiden taten sich schon für die Filme ‘Edward mit den Scherenhänden’ und ‘Beetlejuice’ zusammen.

In ‘Frankenweenie’ geht es um einen kleinen Jungen, der Monster-Filme macht, in denen sein Hund Sparky mitspielt. Als das Tier von einem Auto überfahren wird, versucht er, es wieder zum Leben zu erwecken. Doch bald schon haben die Nachbarn fürchterliche Angst vor Sparky
1984 war die Kurzversion von ‘Frankenweenie’ Burtons erster Regieversuch. Für die aktuelle Langfassung konnte er nun bereits Catherine O’Hara, Martin Landau und Martin Short verpflichten. O’Hara und Short werden jeweils fünf Synchronstimmen übernehmen, die Hauptrolle des Victors wurde allerdings noch nicht besetzt. ‘Frankenweenie’ soll ab März 2012 in den Kinos zu sehen sein.
Winona Ryder kann als nächstes in ‘Black Swan’ von Darren Aronofsky bewundert werden, der kürzlich beim Toronto Filmfestival vorgestellt wurde. (CoverMedia)