Freitag, 24. September 2010, 12:50 Uhr

Christoph Waltz dreht mit Kate Winslet, Jodie Foster und Polanski

Paris. Hochkarätige Besetzung: Roman Polanski (77) konnte für seinen neuen Film die Schauspieler Christoph Waltz (53), Kate Winslet (34) und Jodie Foster (47) verpflichten. Zusätzlich zu den drei Oscar-Gewinnern wird auch der Mädchenschwarm der 80er Matt Dillon (46) das Quartett wahrscheinlich komplett machen.

Polanski hat während seines Hausarrests am Drehbuch für ‘God of Carnage’ gearbeitet, das auf dem gleichnamigen Theaterstück von Yasmina Reza beruht. Das Stück wurde 452 Mal auf dem Broadway aufgeführt und gewann drei Tony-Awards – beste Voraussetzungen also für eine vielversprechende Verfilmung, erst recht mit so erstklassiger Besetzung. Die Geschichte handelt von zwei Ehepaaren, die sich treffen, um einen Streit ihrer Söhne beizulegen. Leider geht das Vorhaben fulminant nach hinten los und es entwickeln sich neue Streitpunkte. Im nächsten Jahr sollen die Dreharbeiten in Paris, Polanskis Wohnort, beginnen, der fertige Film soll vermutlich Ende 2011 oder Anfang 2012 in die Kinos kommen. Ob Christoph Waltz, der in Bayern gerade die “drei Musketiere” dreht, den Ehemann von Kate Winslet oder Jodie Foster mimen soll, ist noch nicht bekannt. (CoverMedia)