Freitag, 24. September 2010, 9:04 Uhr

Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf?

Berlin. Der Eurovision Song Contest soll im Mai 2011 in der Esprit-Arena Düsseldorf stattfinden. Das behauptet die ‘Bild’-Zeitung, zitiert Oberbürgermeister Dirk Elbers allerdings mit den Worten: “Sollten wir den Zuschlag für die Ausrichtung des Musikspektakels bekommen, wird Fortuna Düsseldorf für die letzten drei Heimspiele der Saison ins Paul-Janes-Stadion umziehen.”

Die Stadt rechne mit einer Zusage. Elbers sagte dazu: „Wir schätzen unsere Chancen besser als 50:50 ein…“. Die Show würde die Stadt zwischen 25 und 30 Millionen Euro kosten.

Die Experten-Kommission, die für die Auswahl der vier Bewerber-Städte Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Hannover zuständig ist, sei vor allem von der Arena beeindruckt gewesen, heißt es in Medienberichten. In das Esprit-Stadion passen 65.000 Zuschauer.

ABER: Der NDR weist die Spekulationen des Blattes vehement zurück. Noch seien alle Städte im Rennen, eine Entscheidung sei auch noch nicht gefallen.