Freitag, 24. September 2010, 12:08 Uhr

Jessica Simpson trägt gerne unechten Schmuck

Los Angeles. Jessica Simpson (31) gab zu, dass sie lieber Imitationen kaufe, als ein Vermögen für wertvollen Schmuck auszugeben.
Die Sängerin (‘These Boots Are Made For Walking’) findet, dass Diamant-Ohrringe jedem Outfit ein glamouröses Flair verleihen, auch wenn diese nicht aus echten Edelsteinen bestehen.

Simpson lacht darüber, dass die Leute denken, nur weil sie ein Star ist, seien ihre Schmuckstücke echt und gab zu, dass es fantastisch angefertigte Imitationen wertvoller Steine gebe: “Ein gutes Paar Diamanten-Ohrringe”, gab die Schwester von Ashlee Simpson-Wentz ohne zu zögern an, als das ‘Life & Style Weekly’-Magazin sie nach ihrem Must-Have-Accessoire fragte. “Das Schöne daran, ein Star zu sein, ist, dass ich diese ganze gefälschten Diamanten kaufen kann und die Leute denken, sie seien echt. Es gibt da draußen eine Menge guter Fälschungen.”

Neben ihrer Vorliebe für unechte Glitzereien verriet Jessica Simpson außerdem, dass die britische Schauspielerin Sienna Miller ihre absolute Stil-Ikone sei. Besonders bewundere sie die Art, wie die Freundin von Jude Law ihren unverwechselbaren Stil kreiere: “Sie fügt immer wirklich interessante Stücke zusammen”, befand Jessica Simpson. (CoverMedia)