Samstag, 25. September 2010, 13:07 Uhr

Jackass-Star Johnny Knoxville hat wieder geheiratet

Los Angeles. Johnny Knoxville (39) soll gestern angeblich seine Langzeitfreundin Naomi Nelson geheiratet haben. Der Jackass-Star, der mit bürgerlichem Namen Phillip John Clapp heißt, soll seiner Liebsten Berichten zufolge Anfang der Woche einen Antrag gemacht haben und am Mittwoch hätte das Paar sich bei einem Juwelier in Los Angeles einen Verlobungsring ausgesucht. Nelson verliebte sich im exklusiven Geschäft ‘Platt Boutique Jewelry’ in einen 2,5-Karat-Ring. “Naomi wurde von diesem Ring angezogen, weil er sich so von allem, was sie bisher gesehen hat, unterscheidet – feminin, delikat und detailliert”, verriet der Juwelier Larry Platt.

Nachdem Nelson den Antrag angenommen hatte, entschieden die beiden, sofort zu heiraten. “Sie suchten tatsächlich vor zwei Tagen Naomis Verlobungsring aus und sie werden heute heiraten!”, verriet ein Insider dem Magazin ‘Life & Style’ gestern.

Es ist noch nicht bekannt, wo die Trauung stattfand, und Knoxville hat sich zu den Berichten auch noch nicht geäußert. Der Star ist seit etwas mehr als zwei Jahren mit seiner Braut zusammen und die beiden haben den gemeinsamen Sohn Rocko Akira Clapp (9 Monate).
Zuvor war Johnny Knoxville 13 Jahre lang mit Melanie Lynn Cates verheiratet, mit der zusammen er Teenager-Tocher Madison hat. (Covermedia)