Samstag, 25. September 2010, 14:29 Uhr

Susan Boyle: Rekordvorbestellungen für zweites Album

London. Mehr als einen Monat vor seiner Veröffentlichung befindet sich das neue Albumn des schottischen Casting-weltwunders Susan Boyle (49) schon auf Platz 1 der Bestseller-Liste des Internet-Händlers ‘Amazon.com’. Erst im letzten Jahr hatte das Debütalbum ‘I Dreamed a Dream’ sämtliche Vorverkaufs-Rekorde gebrochen.

Boyles zweites Album ‘The Gift’ soll am 12. November erscheinen.

Neben festlichen Klassikern (‘O Holy Night’) singt die 49-Jährige Leonard Cohens ‘Hallelujah’ und den Crowded-House-Song ‘Don’t Dream It’s Over’, sowie auch Lou Reeds ‘Perfect Day’.
Der 68-jährige US-amerikanischer Musiker und Songwriter hatte sich zunächst gegen eine Coverversion seines Songs gewehrt. Boyle wollte den Song kürzlich auch in der US-Talente-Show ‘America’s Got Talent’ mit einem Kinderchor aufführen, zwei Stunden vorher wurde der Auftritt gstoppt.

Ein Insider sagte dazu der ‘New York Post’: “Lou wollte nicht, das Susan seinen Song singt – er ist kein Fan von ihr. Es ist ein großer Aufwand, einen Song in letzter Minute zu ändern. Sie war sehr aufgebracht. Sie weinte und war gezwungen, ihren Auftritt abzusagen. Sie entschied sich dann, zurück nach Großbritannien zu reisen”.