Montag, 27. September 2010, 12:06 Uhr

Sandy Meyer-Wölden heißt jetzt Alessandra Pocher

Köln. Oliver Pocher (32) und Alessandra Pocher (27), ehemals Sandy Meyer-Wölden, haben am Wochenende offenbar überraschend geheiratet.
In Bensberg bei Köln soll sich das Promi-Paar das Ja-Wort gegeben haben, weiß die Internetausgabe der Zeitschrift ‘Bunte’ zu berichten.

Ein wohl sicheres Indiz dafür, dass sich Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden tatsächlich getraut haben, ist, dass die Schmuckdesignerin auf ihrer offiziellen Internetseite nun mehr Alessandra Pocher heißt, so wie einst ihr Taufname.

Die äußerst glücklichen Eheleute lernten sich 2008 bei der ‘Cinema for Peace’-Gala in Berlin kennen und gaben im Frühjahr 2009 ihre Beziehung bekannt. Am 2. Februar 2010 kam Töchterchen Nayla zur Welt.
Das Paar hat sich bisher nicht zu ihrer Traumhochzeit geäußert. (CoverMedia)