Montag, 27. September 2010, 17:15 Uhr

Schwergewicht Mariah Carey stürzt in ihre Lieblingsstellung

Singapur. Soul-Diva und Wuchtbrumme Mariah Carey (40) widerfuhr am vergangenem Samstag bei einem Auftritt eine peinliches Mißgeschick. Mitten in ihrem Song ‘Make it Happen’ stürzte die angeblich “schwangere” 40-Jährige bei ihrem Auftritt bei der ‘Formula 1 Singtel Singapore Grand Prix’ Show und landete auf ihrem prallen Hintern. Doch statt sich selbst wieder aufzurappeln nahm sie geschickterweise gleich eher eine divenhafte Pose ein und tat so, als sei das ihre Lieblingsstellung.

Gott sei Dank eilten gleich zwei Tänzer herbei, um ihr wieder auf die Beine aufzuhelfen. Typisch Mariah eben! Doch anscheinend war es ihr schon ein wenig peinlich, denn bei dem Ausrutscher  wurde sie knallrot im Gesicht und scherzte anschließend zum Publikum, sie “habe es mit Absicht” getan.

Etwas später ließ die Diva einen ihrer Assistentinnen antanzen, die ihr die High-Heels abnehmen sollte, währenddessen sie ihre Performance fortsetzte.

Bloß gut, dass Mariah das nicht im Meer passiert ist. Sonst wäre ein Tsunami ausgelöst worden…