Mittwoch, 29. September 2010, 15:47 Uhr

Russell Crowe: Statt "X Faktor"-Juror lieber Safari mit seinen Söhnen

London. ‘Gladiator’-Schauspieler Russell Crowe (46) lehnte ein Angebot von der australischen Version von ‘X Faktor’ ab, um lieber eine Reise im australischen Hinterland mit seinen beiden Söhnen Charlie (6) und Tennyson (4) zu genießen. Seit Anfang des Monats ist er mit seinen Jungs in der Natur und scheint es zu lieben, obwohl er auch ein Riesen-Fan der Talent-Show ist!

Am Mittwoch versuchte nämlich der irische Sänger Ronan Keating über Twitter den 46-jährigen Schauspieler für die Show einzuladen. Keating arbeitet derzeit als Juror der Wettbewerbs-Show von Simon Cowell und schrieb auf seiner Twitter-Seite: “Hi Russell, hoffe du bekommst diese Twitter-Nachricht. Ich würde mich freuen, wenn du am Sonntag zu X Faktor kommst und meine beiden Künstler unterstützt.” Darauf antwortete Crowe: “Hallo Partner … Zunächst einmal, ich mag, was du da in der Show bist. Deine Art /Sinn für Abenteuer/ Liebe zur Musik (ist) ja klar. Kann Sonntag nicht. Schulferien, ich habe zwei kleine Jungs und wir haben Abenteuer im Busch.”

Dazu antwortete Ronan: “Danke für alles, was du zur Unterstützung meiner Künstler gesagt hast. Hoffe alles (ist) in Ordnung, genieße (die) Auszeit mit den Kindern”.