Freitag, 01. Oktober 2010, 13:20 Uhr

Elektro-Popband "Deine Jugend" ist Germanys next big thing!

Berlin. Zwischen attraktiv und wasted, zwischen Szene und Masse – das ist ist die neue Band ‘Deine Jugend’, die angetreten sind, um die beste Zeit deines Lebens zu vertonen. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus der Eingängigkeit von Pop, der Energie von Punk und dem Charme von Elektro rockt Mannheims liebster Szeneexport nun schon seit der Gründung im Sommer 2008 die Clubs von Mailand über Zürich bis Berlin. Fernab von tausendmal gehörten Zeilen, Riffs und Strophen hinterlässt ‘Deine Jugend’ einen einzigartigen Sound-Stempel zwischen Electronica und unverkopftem Indie, den man nicht mehr so leicht aus dem Ohr bekommt!

Die megageile Single „Mama Geht Jetzt Steil“ kommt am 15. Oktober, das Album „Wir Sind Deine Jugend“ folgt am 22. Oktober!

„Mama Geht Jetzt Steil“ heißt die erste Single aus dem Album, für das Video wurde das Mannheimer Produzententeam famefabrik, die bereits einen Echo zu Sidos Video „Hey Du“ eingeheimst haben, ins Boot geholt. Das Resultat kann sich sehen lassen: Eine Innenstadt wird zu Mamas Dancefloor!

„Steil gehen“ bleibt also das Stichwort, bevor man im Oktober dann endgültig ernst macht und die Welt den Einschlag des Debüt-Albums ‘Wir sind deine Jugend’ erst mal verkraften muss. Weit über ein Dutzend Tracks, die mal in die Beine gehen und sich mal raffiniert in das Seelenleben schlängeln, befinden sich in den Startlöchern – Tanz- und Abhebe-Garantie inklusive!

Fernab von tausendmal gehörten Zeilen, Riffs und Strophen hinterlässt ‘Deine Jugend’ einen einzigartigen Sound-Stempel zwischen Electronica und unverkopftem Indie, den man nicht mehr so leicht aus dem Ohr bekommt. Digitale Mundprogranda hat ‘Deine Maske’, den Debüt-Titel des Kollektivs, zum akustischen Lauffeuer werden lassen: Der unter der Regie der Fashionfotografin Katja Hentschel (Glamcanyon) und dem Londoner Kreativteam von SPRING69 (The Ting Tings, Lilly Allen) entstandene dazugehörige Clip ist längst fester Bestandteil der Lieblingslisten der heißesten deutschen  Lifestyle-Blogs und verbreitet sich unaufhaltsam weiter – via MySpace, YouTube und Facebook & Co.

„Komm, wir nehmen das was uns gefällt / morgen schon wird alles anders sein“: Abgeklärt und  gleichzeitig zerbrechlich klingen die Zeilen aus dem Mund von Sängerin und Fashionbloggerin Laura  Carbone, die damit perfekt den Nerv der „German New Wasted Generation“ trifft. Musikalisch untermalt werden die Songs von ihrem Bandkollegen und Multiinstrumentalisten T. Bonassis, der für  Lauras Stimme einen Sound kreiert, der alles hat, Genormtes sprengt und eine neue Jugendkultur einraved.