Freitag, 01. Oktober 2010, 12:31 Uhr

Spider-Man Andrew Garfield eignet sich auch als Topmodel

Los Angeles. Schauspieler Andrew Garfield (27), der gerade in dem Facebook-Film ‘The Social Network’ zu sehen ist, zeigt sich in einer großartigen Fotostrecke der neuen Oktober-Ausgabe des US-Magazins ‘Interview’ und sieht heißer denn je aus. Zwar reichts noch nicht für ein Coverfoto (das belegt Naomi Campbell), aber das ist nur noch eine Frage der Zeit.

Der 27-Jährige, der demnächst Spider-Man spielen wird, führte in der Ausgabe auch ein längeres Gespräch mit US-Regisseur Terry Gilliam (Das Kabinett des Dr. Parnassus).

Der fragte Andrew, ob das Schauspielern angeboren oder erlernt sei. Daraufhin antwortete Garfield: “Mensch, ich habe nie wirklich darüber nachgedacht. Ich denke, ich könnte beide Seiten in Betracht ziehen. Ich vermute, Schauspielern war wahrscheinlich schon immer das, was ich machen wollte und es war mir einfach nicht bewusst, bis ich ‘Teen Wolf’ [1985] und ‘Teen Wolf 2’ [1987] angeschaut habe und dann wurde ich inspiriert, etwas Bedeutungsvolles zu machen. . . (lacht) Ich frage mich, ob Ironie in der Presse herüberkommt? Vielleicht auch nicht. . . Aber im Ernst, ich weiß es nicht. Es ist schwierig, weil man sich nicht wie eine archetypische Persönlichkeit runter reduzieren möchte, die zum Schauspielen geboren wurde. Ich denke gerade, ich bin schon immer sensibel gewesen und hatte Schwierigkeiten mit meinen Gefühlen und ich habe dafür immer nach Auswegen gesucht, denn ansonsten kommen diese Gefühle in chaotischer Weise heraus, die nicht immer toll sind. Deshalb glaube ich, habe ich von Anfang an danach gesucht, in meinem Leben bewusst auf eine konstruktive Art und Weise mit meinen Gefühlen umzugehen und fand das Schauspielen.”

Fotos: Interview