Sonntag, 03. Oktober 2010, 11:07 Uhr

"Das Supertalent": Die Trash-Show ist das Quoten-Highlight am Samstag

Köln. Die dritte Ausgabe der RTL-Showreihe “Das Supertalent” konnte am Samstagabend mit hervorragender Quote punkten. Durchschnittlich 7,19 Millionen Zuschauer sahen die Castingshow mit den beeindruckenden und skurillen Talenten.

Listigerweise hatte man die Talenteshow kurzfristig bis 22.55 Uhr verlängert und ‘Wetten, dass …?” damit die Arschkarte gezeigt. Mit 9,5 Mio. Zuschauern ab 3 Jahren setzt sich ‘Wetten dass..?’ zwar vor ‘Das Supertalent’, mit 7,19 Mio. aber RTL rechnet sich die Bilanz in der werberelevanten Gruppe der 14-49-jährigen so aus:Mit 4,15 Mio. liegt ‘Das Supertalent’ klar in Führung vor ‘Wetten dass..?’ mit 2,96 Mio.

Der arbeitslose Michael Holderbusch (30) beeindruckte die Jury zum Beispiel mit seiner  Körperfülle und seinem Gesang (“Your are so beautiful” von Jo Cocker). Artistin Emilia Arata (21) zeigte Akrobatik in Spitzenperfektion, und Stevie Starr (44) verblüffte durch sein seltsames Talent, Gegenstände zu schlucken und wieder auszuspucken, darunter auch einen Ring vo Jurorin Sylvie van der Vaart und eine Billard-Kugel.

Kampfsportler Thomas Teige zertrümmerte Steinplatten mit der bloßen Hand.  Jurorin Sylvie verletzte sich an der Hand und klagte über Schmerzen, nachdem sie selber zu einem Versuch angesetzt hatte. Zuvor hatte sich Bruce Darnell an einigen Ytong-Platten ausprobiert. Die Schöne mußte im Notarzt-Wagen behandelt werden.

Fotos: RTL/Andreas Friese, Stefan Gregorowius
Alle Infos zu “Das Supertalent” im Special bei RTL.de