Montag, 04. Oktober 2010, 15:48 Uhr

Gisele Bündchen tanzte die ganze Nacht auf Vogue-Party

Paris. Topmodel Gisele Bündchen (30) war bei der Party in Paris zum 90sten Geburtstag der französischen ‘Vogue’ zu sehen, wie sie mit ihrem Charme den DJ Nick Cohen dazu brachte, noch länger Platten aufzulegen. Um ein Uhr in der Nacht sprang die Brasilianerin auf die Bühne und beschwor den Plattenaufleger nicht aufzuhören, damit sie weiter mit ihren Model-Freundinnen tanzen konnte. Er legte dann ‘Empire State of Mind’ von Jay-Z auf, was zu Spekulationen führte, ob das Model ein Fan des Rappers sei.

“Um ein Uhr sprangen viele der weiblichen Prominenten und Models, unter ihnen Tyra Banks, Karolina Kurkova und Coco Rocha auf die Bühne, um zum Set von DJ Nick Cohen zu tanzen”, wusste die ‘New York Post’ zu berichten. “Als er denn Jay-Zs ‘Empire State of Mind’ auflegte, flüsterte Bündchen in sein Ohr ‘Geh nicht weg, mach weiter!’ Cohen gehorchte für weitere zwei Stunden.” Die französische ‘Vogue’ feierte mit einem eleganten Maskenball ihr 90stes Jahr als eines der führenden Modejournale in der Welt. (Cover)