Montag, 04. Oktober 2010, 9:09 Uhr

Jennifer Lopez produziert Serie über Kindermädchen

Los Angeles. Latino-Diva Jennifer Lopez (40) ist Produzentin einer neue US-Comedyserie über das Leben als eine lateinamerikanische Nanny, die ab nächsten Jahr gedreht werden soll. Das berichtet der US-Branchendienst ‘Variety’. Die noch unbetitelte Serie, bei Insider heißt sie derzeit ‘Nannyland’, handelt von einer verzweigten Großfamilie in Los Angeles. Das Ganze wird aus der Sicht von drei lateinamerikanischen Kindermädchen erzählt. Lopez, die puertoricanische Wurzeln hat, wird die noch namenlose Serie durch ihre Produktionsfirma Nuyorican Productions ausführend produzieren, berichtet das US-Branchenblatt “Variety”.

Lopez, die puertoricanische Wurzeln hat, wird die Serie mit ihrer Produktionsfirma Nuyorican Productions ausführend produzieren, die sich zuletzt mit einer Reihe Fernsehprojekte beschäftigte. Ob Lopez auch eine Rolle übernimmt, ist nicht bekannt.