Montag, 04. Oktober 2010, 13:37 Uhr

Katy Perry will Hochzeit sieben Tage lang in Indien feiern

Los Angeles. US-Popstar Katy Perry (25), die am Wochenende in München bei ‘Wetten, dass…?’ stundenlang auf der Couch ausharrte, und ihr Verlobter Russell Brand (35) werden Berichten zufolge in Indien heiraten und dort eine Woche feiern.

Das Paar habe Einladungen verschickt, in denen sie ihre Gäste bitten, nach Indien zu fliegen und für die Feierlichkeiten sieben Tage zu reservieren, heißt es. Unter den 100 Gästen befinden sich so große Namen wie Rihanna, Taylor Swift, Noel Gallagher und Morrissey. Die Hochzeit soll in den nächsten Wochen stattfinden, aber der genaue Ort wird noch geheim gehalten.

Die britische Zeitung ‘Daily Mirror’ veröffentlichte die Einladung, in der zu lesen war: “Wir treffen euch in Delhi im Oktober. Bitte reserviert euch dafür sieben Tage.” Das Thema der Hochzeit soll eine Fusion von Hollywood und Bollywood sein. Das Paar möchte in einem Ashram heiraten.
Reem Acra hat das Hochzeitskleid der Sängerin (‘California Gurls’) entworfen, das dem Glamour der 40er Jahre Tribut zollen soll. “Erwartet die lebendigste Hochzeit des Jahres”, verriet ein Insider dem ‘Mirror’. “Es wird ein Mix aus traditionellem Hollywood-Glamour mit Katys Kleid und Haaren und indischen Einflüssen mit Henna-Tätowierungen auf den Händen und Füßen sowie einer Haarkrone und einigen Spangen geben.”
Indien liegt dem Paar am Herzen: An Sylvester hatte Russell Brand im Taj Rambagh Palace in Jaipur Katy Perry einen Heiratsantrag gemacht.

Fotos: ZDF/Carmen Sauerbrei