Montag, 04. Oktober 2010, 23:08 Uhr

Mariah Carey: Drohen intime Entüllungen durch ihren Ex?

Los Angeles. Plattenmogul Tommy Mottola (61) wird seine Autobiografie schreiben. Der Plattenproduzent wird dabei auf seine erfolgreiche Karriere zurückblicken, in der er Sängern wie Shakira, Ricky Martin und Mariah Carey, mit der er drei Jahre verheiratet war, den Weg zum Ruhm ebnete. Das Buch soll ‘The Last Starmaker’ heißen und wird 2012 veröffentlicht werden.

Der Amerikaner wird allerdings auch von seinen eigenen bescheidenen Anfängen berichten: Der Musikmogul wuchs im New Yorker Bezirk Brooklyn auf und begann seine Karriere als Sänger T.D. Valentine. Er durchlief dann sämtliche Stufen einer Karriere bei der Plattenfirma Sony, deren Chef er letztlich wurde und die er zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Welt machte.

“Es wird Zeit, dass er seine Geschichte erzählt”, weiß ein Freund der ‘New York Post’ zu berichten. “Die Musikindustrie ist Geschichte. Gute Leute werden immer nach oben kommen. Aber die Zeit, in der man Stars machte, ist vorbei. Die Kids wollen heute nur noch einen Song, kein Album, und sie wissen dann auch nicht, wer der Künstler ist.”

Es wird angenommen, dass Motolla auch über seine Ehe mit Mariah Carey schreiben wird. Seit ihrer Scheidung 1998 hat er nie wirklich über seine Gattin gesprochen. Der Plattenchef wird wohl auch über die Beziehung von Jennifer Lopez und Marc Anthony berichten, deren Anfänge er beobachten konnte. Das Paar ist jetzt glücklich verheiratet und hat Zwillinge. Tommy Mottola hatte die beiden bestärkt, ein Duett zu singen und damit quasi ihre Liebesgeschichte eingeläutet. (Cover)