Dienstag, 05. Oktober 2010, 9:00 Uhr

Angelina Jolie: Kinder gehen ab nächste Woche in Budapest zur Schule

Budapest. Angelina Jolie (35) hat sich mit ihren Kindern nach Budapest abgesetzt, während ihr Langzeit-Lebensgefährte Brad Pitt in Boston ‘Moneyball’ dreht. In Ungarn begannen gerade die Dreharbeiten für das Debüt von Jolie als Regisseurin. In dem noch unbetitelten Streifen geht es um eine Liebesgeschichte im Bosnienkrieg.

“Angelina hat ihre Kinder in einer Französisch-amerikanischen Elite-Schule eingeschrieben, die sie ab nächster Woche besuchen”, sagt eine Quelle gegenüber ‘People.com’ über Pax und Maddox. “Die Schule hat auch einen Kindergarten, in den auch Zahara und Shiloh gehen können.”

Jolie habe sich an ihrem neuen, zeitweiligen Wohnort auch schon den Anwohnern vorgestellt. “Sie kam zu jeden in der Nachbarschaft, schüttelte Hände und stellte sich vor, als ob wir nicht wussten, wer sie war”, so ein Augenzeuge.

Über ihre Zwillinge Knox und Vivienne sagte Jolie kürzlich laut dem US-Magazin ‘Life & Style’: “Sie sprechen mehr französisch als englisch. Wir haben einen Französischlehrer, der immer bei ihnen ist.” Ein Insider erklärte dazu: “Da sich die Kindermädchen den ganzen Tag um die Zwillingen kümmern, ist es ganz natürlich, dass sie französisch sprechen.” Die kommen nämlich aus Frankreich.