Dienstag, 05. Oktober 2010, 14:42 Uhr

Casanova Bruno Mars mischt die Charts auf

Los Angeles. Bruno Mars feiert heute seinen 25. Geburtstag. Ähm, Bruno wer? Bruno Mars heißt eigentlich Peter Hernandez, kommt aus Hawaii und ist seit kurzem definitiv der neue Stern am Himmel der US-amerikanischer R&B-Musiker- und Singer-Songwritergilde. Im August 2010 veröffentlichte Bruno seine Solo-Debütsingle ‘Just The Way You Are’ aus seinem Debüt-Album ‘Doo-Wops & Hooligans’.

Letzten Endes hat das Schnuckelchen seinen Chart-Erfolg den Mädels der Girlgroup ‘Sugarbabes’ zu verdanken, denn der US-Sänger arbeitete in London gerade am Album der britischen Girlband, als er seinen Hit ‘Billionaire’ mit Travie McCoy landete. Der Song entstand durch die Rezession, meinte Travis und Bruno fand die britische Haupstadt anscheinend so teuer, daher die Idee seines Songs mit Partner McCoy. Dazu sagte der 25-Jährige wortwörtlich: “Ich war in London und arbeitete mit den Sugababes und fand alles so teuer, sogar den Orangensaft. Ich lief frustriert ohne Geld  in Shepherds Bush umher und fing an zu singen: ‘Ich wäre gerne ein Milliardär’.”

Bruno scheint auf dem besten Wege zu sein, mit seinem derzeitigen Erfolg richtig abzusahnen, denn seine erste Solo-Single ‘Just The Way You Are’ und seine Zusammenarbeit mit B.O.B bei dem Song ‘Nothin ‘On You’ sind beide ein Nr. 1 Hit in England und den USA geworden. Übrigens ist der Sänger kein Single mehr und meinte: “Ich bin in einer Beziehung gewesen, bevor all dies geschah. Ich habe eine Gute bekommen. Ich bin aber so etwas wie ein Casanova. Ich mag die einfachen Dinge wie das Ausgehen zum Abendessen.”

Bruno wird im nächsten Monat von seiner Tour in die Staaten zurückkehren. Solange unterstützt er Travie auf seiner UK-Tour. Am 18. Oktober treten sie in Birmingham gemeinsam in der O2 Academy auf. Nebenbei ist Travie ein guter Freund des bekannten Rapper Cee-Lo (35).

Damit der Kleine nicht ganz so smart rüberkommt, tut er auch ein bißchen was für ein dreckiges Image. Erst September wurde er in einem Hotel in Las Vegas mit Koks erwischt. Es folgte eine Klage wegen Drogenbesitz. Schlimmstenfalls drohen ihm eine Haftstrafe von vier Jahren und damit wieder fette Schlagzeilen.

Fotos: wenn.com