Dienstag, 05. Oktober 2010, 8:03 Uhr

Josh Duhamel: Es geht nicht immer nur ums Aussehen

Los Angeles. Josh Duhamel (37), der seit Januar 2009 mit Fergie von den ‘Black Eyed Peas’ verheiratet ist, betont, dass das Äußere nicht so wichtig sei, sondern es vielmehr auf die Eigenschaften seiner Partnerin ankomme: “Man wird erwachsen und lernt, dass es nicht nur um die Ästhetik geht. Es geht darum, ob diese Person dich besser macht oder nicht, ob diese Person dich glücklich macht”, erklärte der Schauspieler (‘Transformers’) in einem Interview mit der ‘Chicago Sun-Times’. “Wenn du Glück hast, findest du so etwas im Leben und ich habe wirklich viel Glück gehabt.”

Obwohl er so vernünftig über die Liebe sprechen kann, bedeutet das allerdings noch lange nicht, dass der Hollywood-Star erwachsen sei. Seine kindische Ader sei eines seiner Hauptqualitäten und einer der Gründe, warum Fergie sich zu ihm hingezogen fühle. “Ich habe viel Kind in mir”, verriet der Amerikaner.”Wenn Sie meine Frau fragen würden, wäre sie die Erste, die das bestätigen würde. Aber es ist das, was die Leute an mir lieben. Es muss keine schlechte Eigenschaft sein.”

Duhamel wird bald in der Komödie ‘Life as We Know It’ an der Seite von Katherine Heigl zu sehen sein. Sie spielen Eric und Holly, die sich um ein Baby kümmern müssen, weil ihre Freunde gestorben sind. Der Frauen-Liebling hat dabei viel Zeit mit den Drillingen verbracht, die das Baby spielten. “Ich habe eine Affinität zu Kindern. Ich denke, wir verstehen uns auf der gleichen emotionalen Ebene”, beschreibt Josh Duhamel seine Schwäche für die Kleinen. (Cover)