Mittwoch, 06. Oktober 2010, 17:52 Uhr

Bruder von "Inception"-Star Joseph Gordon-Levitt mit 36 gestorben

Los Angeles. Dan Gordon-Levitt, der Bruder von Joseph Gordon-Levitt (29), ist am 3. Oktober im Alter von nur 36 Jahren verstorben. Das gab der Hollywood-Nachwuchsstar (‘Inception’) gestern auf seiner Twitterseite bekannt: “Mein Superheld-Bruder @burningdan 1974-2010”, war auf der Seite des Mimen zu lesen.
Unter welchen Umständen der Feuerkünstler zu Tode kam, ist bislang nicht bekannt, allerdings hinterließ Joseph auf der Internetseite ‘HitReCord.org’, die er gemeinsam mit seinem Bruder gründete, einen bewegenden Brief an “Burning Dan”: “Burning Dan, wir werden dich vermissen. Du warst unserer ganzen Gemeinschaft ein strahlendes Licht und auch, wenn ich weiß, dass du uns lächeln, tanzen und fließen sehen möchtest, werde ich mir einige Momente nehmen, um wegen deines Ablebens traurig zu sein.
An alle, die es noch nicht gehört haben, Dan verstarb Sonntag Nacht friedlich und unerwartet.

Zusätzlich dazu, dass er ‘Flow Temple’ [eine Schule für Feuerkünstler] gründete und leitete, war Dan ein gefeierter Pionier, der unsere Gedanken immer wieder herausforderte, sei es [mit der Frage] inwieweit wie unsere Werkzeuge einsetzen könnten oder was wir der Welt durch unsere Kunst Gutes tun könnten.
Er war außerdem eine unglaublich liebe Seele. Wenn wir Informationen zum Gedenkgottesdienst haben, werden wir diese weitergeben.
Liebe dich Dan.”

Dan Gordon-Levitt, der seinem berühmten Bruder sehr ähnlich sah, erklärte einmal in einem Interview mit ‘PopEater’: “Es ist wunderbar mit ihm verwechselt zu werden. Er lehrte mich, Beziehungen in Frage zu stellen, die andere Menschen zu ihren Geschwistern haben. Denn er wäre meine absolute Lieblingsperson auf der Welt, auch wenn ich nicht so glücklich wäre, ihn als meinen Bruder zu kennen.”
Vielleicht ist das Wissen um die tiefe Zuneigung seines verstorbenen Bruders Joseph Gordon-Levitt in dieser schweren Zeit ein Trost. (Cover)