Mittwoch, 06. Oktober 2010, 9:39 Uhr

Emma Stone spielt mit Andrew Garfield in "Spider-Man 4"

Los Angeles. Hollywood-Beauty Emma Stone (21) wird im neuen ‘Spider-Man’-Teil dem Netzschwinger den Kopf verdrehen. Gestern bestätigte Sony die Rollenvergabe an die junge Wilde (‘Zombieland’), die in die Rolle der Gwen Stacey schlüpfen wird. Spider-Man alias Peter Parker wird von Andrew Garfield (‘The Social Network’) gespielt, die Dreharbeiten sollen im Dezember beginnen.

Insidern zufolge sind Stone und Garfield schon seit den ersten Castings ein Herz und eine Seele: “Die Chemie zwischen Andrew und Emma war unglaublich und machte Emma zur klaren Favoritin”, berichtete Regisseur Marc Webb ‘MTV’.

Scheinbar konnten die beiden Newcomer neben ihrer schauspielerischen Fähigkeiten mit ihrer bodenständigen Art bei den Entscheidungsträgern punkten.
Webb setzt seine ganzen Hoffnungen in das Traum-Duo: “Im Herzen der Geschichte ist Peter Parker nicht nur der unglaubliche Spider-Man, sondern eben auch ein gewöhnlicher Teenager, der sich fragt, was er tun muss, um das Mädchen zu kriegen. Andrew und Emma werden alles abliefern, was das Publikum von ihnen erwartet, und mehr.”

Doch Gwen Stacey wird nicht die einzige Beauty sein, die Spider-Man den Kopf verdreht: Auch im vierten Teil der Saga gibt es Mary Jane, Peter Parkers große Liebe. Wer diesen Part übernimmt, ist noch nicht klar.
‘Spider-Man 4’ soll im Juli 2012 in den deutschen Kinos anlaufen, dann kann Emma Stone zeigen, was sie kann. (Cover)