Mittwoch, 06. Oktober 2010, 11:34 Uhr

Rumer Willis und ihr Toyboy Micah Alberti nach zwei Jahren getrennt

Los Angeles. Die Wege von US-Schauspielpärchen Rumer Willis (22) und Freund Micah Alberti (26) haben sich nun nach zwei Jahren getrennt. Eine Quelle, die mit dem Paar näher befreundet ist, erzählte der Online-Ausgabe von ‘People’: “Sie stellten fest, dass es nicht funktionierte. Sie machen jetzt ihr Ding.”

Willis, dessen berühmte Mutter Demi Moore und Stiefvater Ashton Kutcher vor kurzem auch für Gerüchte in den Medien sorgten, sie hätten angeblich Beziehungprobleme gehabt, scheint nun wieder alles ins Reine gebracht zu haben.

Übrigens machte die 22-Jährige am vergangenem Samstag mit ein Paar Freunden wie Mark Salling, der für ‘Puckerman’ in der Serie ‘Glee’ bekannt ist und seinem Freund Chord Overstreet Party. Sie gingen gemeinsam in den Nachtclub ‘Tao’ in Las Vegas, wo Rumer im vergangenem Jahr ihren 21. Geburtstag feierte. Eine Quelle hat gesehen, wie wild sie feierte und sagte dazu:”Rumer tanzte einfach im ganzen Club umher und hatte eine tolle Zeit. Chord war mit Rumer am Flirten. Sie hatten eine Menge Spaß.”