Sonntag, 10. Oktober 2010, 18:36 Uhr

Reisen Ashton Kutcher und Demi Moore mit einer Ehekrise nach Israel?

Los Angeles. Die Gerüchte und Berichte über die Eheprobleme von Demi Moore (noch 47) und Ashton Kutcher (32) reißen nicht ab. Nun begab sich das Paar gestern auf eine spirituelle Reise nach Israel. “Teilen Liebe und Sonne in Israel”, twitterte Kutcher gestern einige Stunden bevor er mit seiner deutlich älterin Gattin via Los Angeles International Airport in Richtung Naher Osten flog.

Den Gerüchten tritt das Paar seit einigen Wochen mit demonstrativ öffentlichen Auftritten entgegen, so jüngst am 23. September auf der Clinton Global Initiative in New York und auch am Set des neuen Films von Demi in Michigan. Und Demi twitterte ohne Unterlass Bildchen der vertrauten Zweisamkeit im gemeinsamen Heim.

Zuletzt hieß es ja, Kutcher habe eine Affäre gehabt. Die angebliche, 21-jährige Geliebte Brittney Jones hatte die Lawine ins Rollen gebracht, behauptete gegenüber dem ‘US-Magazin’, sie habe Ashton in einem Bowling-Center in Los Angeles getroffen und danach ergab eben eins das andere. Beide hätten Sex “auf seinem Wohnzimmersofa” gehabt.

Doch Kutcher hatte längst seinen Anwalt Marty Singer eingeschalten.
Nun gibt es also zwei Möglichkeiten: Das Paar arbeitet fleissig an seiner Ehe in Israel! Oder sie machen einen ganz normalen Urlaub.