Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:25 Uhr

Will Madonna etwa wieder zurück nach England?

London. Nachdem Popdiva Madonna nach ihrer Scheidung 2008 zurück in ihre Heimat USA gezgen ist, hat sie es sich jetzt womöglich anders überlegt. Die 52-jährige fühle sich im Herzen angeblich noch immer mit England verbunden.

Ein Insider berichtete gegenüber ‘showbizspy’: “Madonna hat es geliebt nach der Scheidung wieder in den Staaten zu leben, aber ihr Herz hängt an England. Sie sucht sich derzeit ganz bewusst Projekte aus, für die sie nach Großbritannien muss.”

Allerdings ist das nicht mehr ganz so einfach. Da die Sängerin nicht mehr mit einem Briten verheiratet ist, muss sie ein Visum beantragen, um in England leben zu können. So wie alle anderen auch. Jedoch könne Madonnas ältester Sohn Rocco (10), der Vater ist Regisseur Guy Ritchie, jederzeit ohne Visum einreisen.