Montag, 11. Oktober 2010, 11:48 Uhr

Madonna: Königliche Familie gibt Tipps für Filmprojekt

London. Pop-Star Madonna (52) bekam vom englischen Königshaus Tipps für ihr neues Filmprojekt. Die Sängerin (‘Miles Away’) dreht einen Film über die kontroverse Liebe zwischen König Edward VIII. und der Amerikanerin Wallis Simpson, die in England im 20. Jahrhundert für einen ziemlichen Wirbel sorgte.

Madonna möchte unbedingt, dass der Streifen geschichtlich korrekt und realistisch wird und wandte sich deshalb ans Königshaus. Prinz Edward und Princess Michael of Kent waren gerne bereit, mit ihrem Wissen zur Seite zu stehen. Auch der Herzog und die Herzogin von Gloucester halfen mit.

“Die gesamte königliche Familie wurde kontaktiert und gefragt, ob sie Madonna und das Produktionsteam treffen möchten – und viele nutzten die Gelegenheit”, erklärte eine Person aus dem Umfeld gegenüber der ‘Sun’. “Einige der Älteren lehnten ab. Aber andere, wie die Princess Michael von Kent, Prinz Edward und die Gloucesters nutzten die Chance.”

James D’Arcy und Andrea Riseborough werden in dem Drama die Hauptrollen übernehmen, das die Geschichte erzählt, wie Edward auf den Thron verzichtet, um Simpson heiraten zu können. Die war noch mit ihrem zweiten Ehemann verheiratet, als sie den König traf.
Vor zwei Jahren gab Madonna mit ‘Filth and Wisdom’ ihr Regiedebüt und soll sich sehr auf ihr neues Projekt freuen. (Cover)