Montag, 11. Oktober 2010, 14:39 Uhr

Robbie Williams und Gary Barlows Song "Shame" verpaßt Platz 1

London. Popstar Robbie Williams (36) und Gary Barlows (39) heißerwarteter Song ‘Shame’ schaffte es in den britischen Charts nur auf den zweiten Platz. Cee Lo Green schlug mit seinem Hit ‘Forget You’ das Duett, das die Take That ´Reunion einläuten soll, und schoss auf den ersten Platz. Seit sich die britische Band 1995 trennte, war die Single ‘Shame’ der erste neu Song für das Comeback. Doch anscheinend fiel der erhoffte Erfolg nicht ganz so gut aus, wie man es sich sehnlichst erwartet hatten.

Anders sah es bei Rapper Tinie Tempah in England aus, der es gleich zweimal in die Top-Five schaffte. Mit seinem Track ‘Written In The Stars’ landete er auf den dritten Platz, während sein Feature ‘Miami 2 Ibiza’ mit der dreiköpfigen Gruppe Swedish House Mafia auf den fünften Platz kam. Für Tempah war es eine erfolgreiche Woche, denn dieser stürmte mit seinem Debütalbum ‘Disc-Overy’ in den britischen Album Charts gleich an die Spitze. Den vierten Platz erreichte Bruno Mars mit seinem Lied ‘Just The Way You Are’ (Amazing).