Montag, 11. Oktober 2010, 11:52 Uhr

Verbietet Justin Biebers Mama die Beziehung zu Jasmine Villegas?

Los Angeles. Popzwerg Justin Bieber (16) bekam anscheinend von seiner Mutter Pattie Mallette ordentlich was zu hören, als es um die Kussbilder des 16-Jährigen und seiner Tourbegleiterin Jasmine Villegas ging. Vor kurzem noch wurden die beiden knutschend auf dem Rücksitz eines Hondas abgelichtet und es wurde spekuliert, ob die Turteltäubchen ein Paar sein könnten.

Nun machte Biebers Mama ihm offenbar Vorschriften und verbot ihm angeblich, die hübsche Tänzerin zu daten. Eine Quelle sagte dazu:”Pattie ist ausgeflippt, dass sie die Kontrolle über ihren Jungen verloren hat. Und sie hat Angst, dass ihn seine Besessenheit mit Mädchen Zeit und Energie raubt und seine Musik-Karriere gefährdet. Pattie warnte ihren Sohn über Hollywoods sozialen Aufstieg und sagte ihm, Jasmine könnte ihn dazu ausnutzen, um mit ihrer eigenen Karriere voran zu kommen.” Aber das ging so ziemlich bei ihm ins eine Ohr rein und aus dem anderen halt gleich wieder heraus. “Wenn es um Mädchen geht, dreht Justin durch.”

Seine Mutter hatte immer wieder versucht ihm beizubringen, dass die Mädchen ein wenig kompliziert seien und er das nicht gebrauchen könnte. Jüngste Berichte behaupteten, der Youngster hätte eine geheime Sammlung von ‘Playboy’ Magazinen mit auf Tournee genommen. “Er hat ein paar Ausgaben, die er und die Jungs durchschauen, wenn sie auf Tournee gelangweilt sind”, sagte eine Quelle. Tja, so sind Jugendliche in dem Alter!