Dienstag, 12. Oktober 2010, 8:34 Uhr

Courteney Cox und David Arquette teilen nicht mehr Tisch und Bett

Los Angeles. Nach elf Jahren Ehe schauen sich das Hollywood-Paar Courteney Cox (46) und David Arquette (39) nach einem neuen Bettnachbarn um. Das Paar hat eine gemeinsame sechsjährige Tochter Coco und nun eine Trennung beschlossen. “Der Grund für diese Trennung ist das bessere Verständnis für uns selbst und die Qualitäten, die wir für einen Partner und für unsere Ehe brauchen”, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. “Wir bleiben beste Freunde und verantwortungsbewusste Eltern für unsere Tochter und wir lieben uns immer noch sehr.”

Erst im vergangenen Sommer berichtete das US-‘Style Magazin’, dass Cox bei einem Interview ohne ihren Ehering auftauchte und offen gestand: “Wir haben eine Paartherapie hinter uns gebracht.”

Cox und Arquette haben sich 1996 bei den Dreharbeiten für den Horrorfilm ‘Scream’ kennengelernt, drei Jahre später hatte das Paar geheiratet.