Dienstag, 12. Oktober 2010, 17:55 Uhr

La Toya Jackson macht in Trump-Show "Celebrity Apprentice" mit

Los Angeles. La Toya Jackson (54) wird bei ‘Celebrity Apprentice’ mitmachen. In der nächsten Woche soll es in New York mit den Aufzeichnungen für die neue Staffel des Reality-Formats losgehen. Die Show zeigt verschiedene Promis, die sich in unterschiedlichen Aufgaben, die von Geschäftsmagnat Donald Trump gestellt werden, beweisen müssen, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung, ‘EW.com’ behauptet jedoch, La Toya sei eine der Kandidatinnen. Die Schwester des verstorbenen ‘King of Pop’ Michael Jackson (50) hat schon früher bei Reality-Show mitgemacht, ganz unwahrscheinlich scheint dies also nicht zu sein. 2007 trainierte sie in der Sendung ‘Armed & Famous’ dafür, eine Reserve-Polizistin zu werden, 2009 nahm sie an der Star-Version der britischen ‘Big Brother’-Show teil.
Sänger Mark McGrath und Moderator Star Jones werden ebenfalls um die ‘Celebrity Apprentice’-Krone kämpfen, die in diesem Jahr an den ‘Poison’-Rocker Bret Michaels ging.

“Jones, Jackson und McGrath werden drei der Kandidaten der vierten Staffel von ‘Celebrity Apprentice’ sein, die im ersten Viertel 2011 ausgestrahlt werden soll”, berichtet ‘EW.com’. “Freut euch auf weitere Namen, wenn die Besetzung in den nächsten Tagen in New York City eintrudelt.”
Fans dürfen gespannt sein, wie gut sich La Toya Jackson beim Geld sammeln statt Geld verprassen schlägt. (Cover)