Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:09 Uhr

Brad Pitt überraschte Angelina Jolie am Set in Budapest

Budapest. Brad Pitt (46) besuchte gestern überraschenderweise das Filmset in Ungarn, wo seine Lebensgefährtin Angelina Jolie (35) gerade ihren Film dreht. Die Hollywood-Schönheit (‘Salt’) versucht sich dort gerade an ihrem Regiedebüt, in dem sie eine Liebesgeschichte zu Kriegszeiten erzählt. Jolie konnte nicht aufhören zu lächeln, als sie ihren Beau (‘Inglourious Basterds’) entdeckte, der nachmittags zum Besuch eintrudelte.

Sie verschwendete keine Zeit und stellte ihn umgehend der gesamten Besetzung und der Crew vor und zeigte ihm voller Stolz ihr Filmset.

Nachdem er in Boston das Drama ‘Moneyball’ abgedreht hatte, war Brad Pitt mit den zweijährigen Zwillingen des Paares Knox und Vivienne nach Europa gereist, um dort Angelina Jolie und die restlichen vier Kinder zu treffen.

Maddox (9), Pax (6), Zahara (5) und Shiloh (4) besuchen zurzeit eine örtliche Schule und es wird angenommen, dass die Jolie-Pitts noch einige Wochen in Europa bleiben werden, bis die Neu-Regisseurin die Dreharbeiten an ihrem ersten Film beendet hat.

In dem noch nicht betitelten Streifen spielt die junge bosnische Schauspielerin Zana Marjanovic die Hauptrolle, die sich in einen Serben verliebt. Brad Pitt ist sicherlich schon gespannt auf das Ergebnis – wie Millionen von Angelina-Jolie-Fans auch. (CoverMedia)

Fotos: wenn.com