Donnerstag, 14. Oktober 2010, 8:55 Uhr

Christian Louboutin: Männer haben einen guten Geschmack bei Schuhen

Paris. Christian Louboutin (46) möchte, dass man lieber mit dem Partner Schuhe kaufen gehen soll. Wenn man anstatt des Freundes die Mutter mitnehme, werde man eher unschuldige Produkte kaufen: “Wenn man Schuhe kaufen will, sollte man niemals der besten Freundin oder Mutter glauben. Man sollte dabei eher auf den Freund hören, denn der weiß, ob der Schuh wirkt oder nicht”, erklärte der Schuhdesigner in einem Interview mit der britischen Zeitung ‘The Times’. “Mütter wollen ihre Töchter unschuldig halten und es gibt heute keine Unschuld mehr bei hochhackigen Schuhen.”

Der Designer, der einer der Besten seiner Zunft ist und Victoria Beckham und Beyoncé Knowles zu seinen Kundinnen zählt, möchte, dass sich Frauen in seinen Modellen provozierend und verführerisch fühlen. Der Franzose achtet darauf, wie der Schuh an einer nackten Frau aussehen würde. Käuferinnen sollten seine Produkte auch im Schlafzimmer tragen. “Der ultimative Schuh muss auch gut aussehen, wenn die Frau nackt ist”, erklärte Louboutin.

Für ihn sei sein Pigalle-Schuh immer noch die Krönung seiner Schöpfung – ein weit ausgeschnittenes Modell mit sehr hohen Hacken. Der Schuh-Profi meint, dass jede Frau damit sofort größer wirkt ohne dass man sofort weiß, dass es von den hohen Hacken komme.

“Es ist so subtil, der Körper wirkt sexy, aber man bemerkt nicht, dass es der Schuh ist, der den Unterschied macht”, schwärmt Christian Louboutin von seinem Lieblings-Entwurf. (Cover)