Donnerstag, 14. Oktober 2010, 15:23 Uhr

Johnny Depp: Falsche Piraten stürmen Filmset in London

London. Am Set des neuen Streifens ‘Fluch der Karibik 4’ in der britischen Hauptstadt sorgten zwei Unbekannte plötzlich für Aufruhr. Als Piraten, mit Säbeln verkleidet, versuchten sich die zwei ungehindert an den Sichherheitsleuten vorbeizuschleusen, um zum Wohnwagen von Hollywood-Star Johnny Depp (48) zu gelangen. Die zwei Spitzbuben fühlten sich aufgrund ihrer Verkleidung offenbar sicher, inspiriert von ‘Captain Jack Sparrows’ Doppelgänger und Piraten-Imitator Darren Potter, der in der vergangenen Woche Bodyguards mit seinen Piratenklamotten hereinlegen konnte.

Die Piraten-Outfits haben sich die zwei Langfinger einfach mal so “geliehen”. Nur gut für den Rest der Crew, dass Jonnys kräftigen Bodyguards die Abenteurer stoppen konnten. Eine Quelle sagte dazu: “Die Zwei wurden einfach vor dem Anhänger durch Leibwächter umgehauen. Es gab keine Möglichkeit, an ihnen vorbei zu kommen.” Zum Glück haben die geschulten Augen der Security-Leute die beiden Herren ausfindig gemacht!